Amazon.de konnte nicht kontaktiert werden

Gestern bin ich zu einer Lieben Kundin gerufen worden, die ihren Fire TV Stick nicht in das W-LAN anmelden konnte. Fehlermeldung des Sticks : „Amazon.de konnte nicht kontaktiert werden“. Betrieben werden sollte der Stick an eine etwas älteren Fritzbox über das W-LAN. Nachdem ich mir die Umgebung bei der Kundin angesehen hatte, lag die Lösung auf der Hand. Einerseits liegt dem TV-Stick ein Extender-Kabel bei, was auf den ersten Blick doch eher nutzlos als zweckmäßig erscheint. Dieses Extender-Kabel soll störende Funksignale in der näheren Umgebung herausfiltern, also eher ein sinnvolles Zubehör.

Aber viel wichtiger ist aber eine Einstellung, die in der Fritzbox vorgenommen werden sollte: WLAN-Übertragung für Live TV optimieren. Diese Einstellung findet ihr unter WLAN->Funkkanal.

Also Extender-Kabel wieder angeschlossen und Häkchen in der genannten Einstellung gesetzt und das Amazon-TV-Stick-Erlebnis konnte beginnen.

 




 

Auch wen ich hier schon bereits mit oben genannten Einstellung den TV-Stick beigebracht habe, mit Amazon zu „Telefonieren“, so gibt es natürlich weitere Fehlerquellen, warum eine Verbindung nicht zustande kommt. So kann es durchaus sein, das die Black-List für den Stick Aktiviert ist. Wählen Sie den Stick im Fritzbox-Menü unter InternetFilter aus und gewähren ihm uneingeschränkten Zugang.

Überzeugen Sie sich auch, das es momentan generell keine sonstige Störung gibt und Sie sonst das Internet erreichen können.

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.