Amazon.de konnte nicht kontaktiert werden

Gestern bin ich zu einer Lieben Kundin gerufen worden, die ihren Fire TV Stick nicht in das W-LAN anmelden konnte. Fehlermeldung des Sticks : „Amazon.de konnte nicht kontaktiert werden“. Betrieben werden sollte der Stick an eine etwas älteren Fritzbox über das W-LAN. Nachdem ich mir die Umgebung bei der Kundin angesehen hatte, lag die Lösung auf der Hand. Einerseits liegt dem TV-Stick ein Extender-Kabel bei, was auf den ersten Blick doch eher nutzlos als zweckmäßig erscheint. Dieses Extender-Kabel soll störende Funksignale in der näheren Umgebung herausfiltern, also eher ein sinnvolles Zubehör.

Aber viel wichtiger ist aber eine Einstellung, die in der Fritzbox vorgenommen werden sollte: WLAN-Übertragung für Live TV optimieren. Diese Einstellung findet ihr unter WLAN->Funkkanal.

Also Extender-Kabel wieder angeschlossen und Häkchen in der genannten Einstellung gesetzt und das Amazon-TV-Stick-Erlebnis konnte beginnen.

 




 

Auch wen ich hier schon bereits mit oben genannten Einstellung den TV-Stick beigebracht habe, mit Amazon zu „Telefonieren“, so gibt es natürlich weitere Fehlerquellen, warum eine Verbindung nicht zustande kommt. So kann es durchaus sein, das die Black-List für den Stick Aktiviert ist. Wählen Sie den Stick im Fritzbox-Menü unter InternetFilter aus und gewähren ihm uneingeschränkten Zugang.

Überzeugen Sie sich auch, das es momentan generell keine sonstige Störung gibt und Sie sonst das Internet erreichen können.